Rösti mit Käse und Spiegelei

Hauptspeise. In Minuten fertig. Für 2 Personen.

Grundsätzlich sind Rösti das erste was ich bei einem Urlaub in die Schweiz esse. Was ich dabei am interessantesten finde ist, dass es ein Gericht ist bei dem man durch nur sehr wenige Zutaten eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Gerichten erhalten kann. Außerdem sind Rösti unglaublich einfach selber zu machen und entgegen anderer Vermutungen sehr schnell zubereitet.

Zutaten für Rösti mit Käse und Spiegelei

  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2 Scheiben Käse
  • Butter
  • Salz

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und mit einer Reibe reiben. Danach die Kartoffeln und die Zweiebel mit den Händen vermengen. Salz dazu geben. Beim Salz nicht sparen. Es können gut 5 Prisen Salz oder mehr sein. 

Die Masse in einer Pfanne auf hoher Stufe 2-3 Minuten unter permanenten Wenden scharf anbraten. Dann zu einem Fladen in der Pfanne zusammendrücken. Darauf 2-3 kleine Stückchen Butter geben. Bei geschlossenem Deckel von jeder Seite ca. 10 Minuten braten bis die Rösti auf beiden Seiten braun sind.

In einer anderen Pfanne 2 Spiegeleier vorbereiten. Den Käse auf die fertigen Rösti und die Spiegeleier darüber legen.

Tipp

Am Besten immer eine zur Menge passende Pfanne verwenden, so dass die Rösti die ganze Pfanne bedecken und dabei ca 1/2 Zentimeter hoch sind.


Rezept "Rösti mit Käse und Spiegelei" drucken


Kommentare und Bewertungen

Rösti mit Käse und Spiegelei bekam bisher 3.2 von 5 Punkte auf Grundlage von 10 Bewertungen.